Schiffsrundfahrt

Der Anlegeplatz der “MS Princesse Marie-Astrid" befindet sich in Grevenmacher. Vom Schiffsdeck aus entdecken Sie das Moseltal aus einer ungewohnten und spannenden Perspektive. Im Jahr 2010 für 500 Passagiere gebaut, von denen 220 unter Deck Platz haben, erinnert das Schiff mit seinem luxuriösen und eleganten Interieur an die berühmten Passagierschiffe vergangener Zeiten. Alles an Bord ist ausschließlich nach Ihrem Komfort ausgerichtet.

Während Sie ein gastronomisches Menü genießen, gleiten Weinberge, schöne Ortschaften, sanfte Hügel und Wälder gemächlich an Ihnen vorbei. Dank der großzügigen Panoramafenster haben Sie eine perfekte Aussicht auf alle malerischen Details des Moseltals. Weitere Details finden die im Anhang.

www.marie-astrid.lu

Staustufe Grevenmacher-Wellen

Die Mosel wurde 1964 durch die Kanalisierung und die Stauregelung auf einer Länge von 270 km zwischen Metz und Koblenz zu einer Großschifffahrtsstraße ausgebaut. Eine der Staustufen befindet sich in Grevenmacher. Dort kann man sich aufgrund von Kartenmaterial und Daten sich ein Bild über die Schifffahrt auf der Mosel machen.


Kellereien

Infos betreffend Öffnungszeiten und Besichtigungen der beiden Kellereien Bernard-Massard und Vinsmoselle aus Grevenmacher befinden sich im Anhang.

www.bernard-massard.lu
www.vinsmoselle.lu

Nähere Umgebung

Weitere Sehenswürdigkeiten finden Sie unter

www.lcto.lu/de/discover oder www.trier-info.de

Office Régional du Tourisme

Das Miselerland lädt dazu ein, es sich dort gut gehen zu lassen. Die Mosel verläuft als romantische Grenze zwischen dem Großherzogtum Luxemburg und der Bundesrepublik Deutschland. Hier finden Sie weitere touristische Informationen über die gesamte Luxemburger Mosel:

www.visitmoselle.lu

Cooperation Transfrontaliere

www.terroirmoselle.eu

Mosel Wein Kulturland

Über die Landesgrenze hinweggeschaut

www.mosellandtouristik.de
X