Kulturhistorischer Rundgang

Seinen Reichtum verdankt das Moseltal der günstigen Lage am Wasser und dem fruchtbaren Boden. Wohl deshalb war es bereits vor der Römerzeit bewohnt. Sie finden in Grevenmacher einen kulturhistorischen Rundgang durch die alte Festungsstadt, der Sie in die Vergangenheit versetzt.

http://www.grevenmacher.lu

Festungsturm in der rue Syr

2012/2013 ließ die Stadt Grevenmacher in Zusammenarbeit mit staatlichen Dienststellen in der Syr den zweiten Turm im westlichen Teil der Stadtmauer sowie ein Stück Festungsmauer samt zwei Bögen, einem Stück Wehrgang und einer Schießscharte fachgerecht restaurieren.

http://www.grevenmacher.lu

Kreuzkapelle

Auf dem Kreuzerberg thront seit Jahrhunderten eines der Symbole des Moselstädtchens, die legendenumworbene Kreuzkapelle. Details finden Sie im Anhang.

http://www.grevenmacher.lu

Kundel

In der ‘Turgaass’, finden Sie die Nachbildung des einzigen Waschbrunnens innerhalb der Festungsmauer, welche in einer angrenzenden Scheune besichtigt werden kann. Details finden Sie im Anhang.

http://www.grevenmacher.lu

Dekanatskirche

Seit 1782 fungiert der alte Wacht- und Wehrturm als Kirchturm. Das 26 m hohe, mit dicken Mauern versehene Wahrzeichen, steht genau im geographischen Mittelpunkt der ehemaligen Festung. Weitere Infos finden Sie im Anhang.

http://www.grevenmacher.lu

Maacher Kulturhuef

Informationen über den ehemaligen Grevenmacher Schlachthof, welcher in den jetzigen Kulturhof umfungiert wurde, finden Sie im Anhang.

www.kulturhuef.lu
X